Autobatterie Ladegerät

Von all den Dingen,
über die Sie sich bezüglich Ihres Autos Gedanken machen müssen,
ist die Batterie eines der nervigsten. Abgesehen davon, dass der
Zeitpunkt des Ausfalls oftmals eher unpraktisch ist, kommen ein hoher
Preis für den Neukauf einer qualitativen Auto Batterie hinzu. Auch
der meistens im Winter auftretende Effekt einer Autobatterie ist
nervig. Aus all den Gründen haben Hersteller verschiedene Arten von
Produkten entwickelt, mit denen Sie Ihre Batterien aufladen und
warten können.

Mit einem
Batterieladegerät bleibt ein Wechsel aus, keine neue Batterie muss
erworben werden und Zeit wird gespart.

https://www.amazon.com/dp/B00PKIBVU0/ref=as_li_ss_il?_encoding=UTF8&psc=1&linkCode=li3&tag=gear4wheels1-20&linkId=6d9fcb99c872bc78788be0a83caf9c53

Das Auto
Batterieladegerät von NOCO gehört zu den teureren Modellen, hat
dafür auch einiges zu bieten. Generell sind die NOCO
Genius-Ladegeräte hoch angesehen, da sie über eine Reihe
fantastischer Alleinstellungsmerkmale verfügen, die sie von ihren
Mitbewerbern unterscheiden. Was uns an der NOCO-Serie wirklich
gefällt, ist das Design. Sie sind leicht und kompakt und können
daher leicht aufbewahrt, transportiert und verwendet werden. Sie
werden mit Hochleistungs-Batterieklemmen mit Schnellverschluss- und
Trennsteckern geliefert. Sie sind mit einer wasserdichten Hülle
ummantelt, um das Innere vor Staub, Schmutz und natürlich Wasser zu
schützen, was sie auch sehr langlebig macht.

Das G15000 ist ein
12 V / 24 V-Ladegerät. Wenn Sie also 6 V-Akkus laden möchten, sind
Sie mit einem anderen Modell (G3500) möglicherweise besser
aufgehoben.

Das NOCO G15000 ist
ein automatisiertes Ladegerät für Blei-Säure- und
Lithium-Ionen-Batterien. Sie sind so konstruiert und gebaut, dass sie
ein extrem sicheres Laden ermöglichen. Das bedeutet, dass sie den
Akku nicht überladen oder in irgendeiner Weise kurzschließen. Es
hat auch eine Jump-Charge-Funktion, um Ihrem Auto einen Sprung zu
geben, wenn Sie es zum Starten brauchen. Insgesamt eine gute Wahl, da
das ganze System in sich schlüssig ist.

Einige der
großartigen Funktionen dieses Ladegeräts sind:

Tiefentladene
Batterie

Funkensichere
Technologie

Verpolungsschutz

Verschlissene
Batteriewiederherstellung

Batterieüberwachung
und Ausschreibung (automatisiert)

Erweiterte Diagnose

Reparaturmodus

Sprungstartmodus

5 Jahre Garantie

STANLEY J5C09 Jump Starter: 

Das konzeptionierte Produkt von Stanley wird oft als eines der besten
tragbaren Auto Batterieladegeräten auf dem Markt bewertet und ist in
vielen Anwendungen nützlich. Sie können nicht nur Ihre leere
Batterie damit erneuern, sondern auch Ihren platten Reifen füllen.
Dieser doppelte Zweck gibt Ihnen mehr Sicherheit auf Reisen.

Mit dieser LED-Taschenlampe können Sie Platz schaffen oder den Akku
Ihres Telefons aufladen. Es nimmt nur wenig Platz im Kofferraum ein
und ist ideal für alle Notfälle am Straßenrand. Dieses Modell
verfügt über einen 1000-Ampere-Sprungstarter mit Kompressor sowie
einen 500-Ampere-Schnellsprungstarter.

Der Nachteil dieses Geräts ist, dass es bei geringer Ladung nicht
richtig funktioniert. Von daher sollte vor Reisen einmal über Nacht
alles aufgeladen werden.

NOCO Genius G Series

https://www.amazon.com/dp/B00PKIBVU0/ref=as_li_ss_il?_encoding=UTF8&psc=1&linkCode=li3&tag=gear4wheels1-20&linkId=6d9fcb99c872bc78788be0a83caf9c53

Das NOCO Genius der
G Serie ist ein vielseitiges und eines der intelligentesten
Ladegeräte auf dem Markt. Es gibt dieses Modell in verschiedenen
Größen. Hierbei handelt es sich um das G26000, welches eines von
sieben der Reihe ist. Diese Modell arbeite mit 0,75 Ampere und ist
weniger für 6-Volt-Batterien geeigent. Der große Vorteil von NOCO
ist die Automatisierung, denn das Batterieladegerät passt sich
optimal der Batterie an, sodass sie nicht beschädigt wird.

Das Modell erkennt
nicht nur die benötigte Amperezahl, sondern schützt auch vor
versehentlichem Verpolen und wechselt in den Wartungsmodus, wenn die
Batterie voll ist. Außerdem verfügt es über eine LED-Anzeige, die
Ihnen den Fortschritt anzeigt.

Neben der
Intelligenz, ist auch die praktische Größe hervorzuheben. Es ist
ultrakompakt und kann in jeden Kofferraum oder Handschuhfach eines
Autos passen. Dies macht es zu einer hervorragenden Option für
Reisende, die im Notfall etwas zur Hand haben möchten.

Es hat eine
wasserbeständige Hülle und eine gummierte Unterlage, die nicht
gescheuert oder zerkratzt wird und die internen Komponenten bei
Stößen oder Stürzen sicher hält.

Amp-Ausgang: 13
Ampere bei 24 Volt, 26 Ampere bei 12 Volt, 30 Ampere Sprungladung

Lädt 6V-Batterien:
Nein (andere Versionen tun dies)

Lädt 12V-Batterien
auf: Ja

Schnelllademodus: Ja

Was tun Ladegeräte wirklich?

Um diese Frage zu
beantworten, ist es hilfreich, die Grundlagen von Autobatterien (oder
Motorrädern, ATVs, Rasenmähers usw.) zu verstehen. Batterien
speichern keinen Strom, sondern nutzen chemische Reaktionen und
wandeln diese Energie in Strom um, wenn es Unentschieden gibt.

Bei den meisten
Batterien handelt es sich um Bleisäuretypen, wie zum Beispiel die
übliche überflutete Autobatterie. In diesen Batterien befinden sich
Bleiplatten, die in einer Elektrolytlösung sitzen – typischerweise
Schwefelsäure. Die Platten sind mit einem von vielen verfügbaren
Materialien beschichtet, um eine chemische Reaktion zu erleichtern,
bei der ein resultierendes Ungleichgewicht der Elektronen bewirkt,
dass sie von den negativen zu den positiven Plattenoberflächen über
die äußeren Anschlüsse fließen.

Beim Laden einer
Batterie wird der Elektronenfluss einfach umgekehrt. Die Elektronen
bewegen sich von den positiven Plattenoberflächen zum negativen
Anschluss. Das auf Bleifolien gebildete Hydrogensulfat wird wieder im
Elektrolyten suspendiert. Der Akku ist jetzt aufgeladen und die
chemische Reaktion kann erneut auftreten.

Autobatterie
Ladegeräte Typen

Die
Autobatterieladegeräte sind etwas spezialisierter auf ihre
Funktionen zu betrachten. Obwohl sie durchaus eine Autobatterie
aufladen können, ist es möglich auch anderweitig mit ihnen
umzugehen. Oft hat dies mehr damit zu tun, wie das
Autobatterieladegerät mit der Batterie interagiert, wenn es in den
unterschiedlichen Ladezuständen ist. Wichtig zu wissen ist, dass
nicht alle Arten von Batterieladegeräten dazu bestimmt sind, eine
vollständig leere Batterie aufzuladen. In ähnlicher Weise sind
einige Batterieladegeräte ausschließlich für ältere Batterien
vorgesehen.

Maintainer

Dies ist der
“Mittelweg”, wenn es um die verschiedenen Arten von
Ladegeräten geht. Eine vollständig entladene Batterie wird nicht
wie ein Standard-Batterieladegerät aufgeladen, und es wird nicht
schwer darauf geachtet, die Batteriezellen in ihren ursprünglichen
Zustand zu versetzen. Stattdessen ist diese Art von Batterieladegerät
dazu gedacht, zu verhindern, dass eine Batterie, die noch etwas Saft
in sich enthält, vollständig entleert wird und außerdem eine
gewisse Zellwartung zur Verfügung steht. Beachten Sie, dass diese
Art von Batterieladegerät normalerweise nicht für einige der
extremeren Arten von Batterieproblemen geeignet ist. Darüber hinaus
sind einzelne Modelle häufig in der Art von Batterien eingeschränkt,
die sie laden können.

Restaurator

Dies ist der am
wenigsten verbreitete Typ eines Batterieladegeräts, und in
Wirklichkeit ist die Ladefunktion nur eine Notwendigkeit für die
tatsächliche Funktion dieses Produkts. Im Wesentlichen kann ein
Restaurator die verschiedenen Verunreinigungen in den Zellen der
Batterie abbauen, so dass diese wieder eine konstante elektrische
Ladung halten können. Dies wird normalerweise durch verschiedene
Manipulationen der Ladeenergie erreicht, die dann entweder die
Zellbestandteile neu ausrichten oder die Nebenprodukte abbauen. Dies
ist im Allgemeinen die teuerste Art von Autobatterieladegeräten und
ist wirklich nur notwendig, wenn Sie über eine große Anzahl von
Fahrzeugen und Batterien verfügen, die regelmäßig restauriert und
aufgeladen werden müssen. Wenn Sie keinen Fuhrpark besitzen oder für
so viele Batterien anderweitig genutzt werden, lohnt sich der Kauf
nicht.

Standard Ladegerät

Dies ist der
Standardtyp des Ladegeräts, nach dem die meisten Leute suchen
sollten, es sei denn, Sie haben einen besonderen Umstand. Diese Art
von Ladegerät kommt in den unterschiedlichsten Permutationen vor,
einschließlich der unterschiedlichsten Batterietypen, der meisten
Spannungen und der größten Stromstärke. Wenn Sie irgendeine Art
von Autobatterie haben, gibt es ein Standard-Ladegerät, das damit
umgehen kann. Eines der großen Dinge an einem Standard-Autoladegerät
ist, dass es so ausgelegt ist, dass es eine vollständig geladene
Batterie aufladen kann. Darüber hinaus sind herkömmliche
Autobatterieladegeräte häufig weniger teuer als einige ihrer
Gegenstücke und sie sind auch für eine breitere Palette von
Fahrzeugen als einige andere Arten von Autobatterieladegeräten
geeignet.

Welche Autobatterie
Kaufkriterien sind entscheiden?

Maximale Starthilfe
für den Sprungstart

Dies hängt von
Ihrem Fahrzeug ab. Die Spitzenstromunterstützung variiert von 200 A
bis 20 000 A. Der maximal erforderliche Spitzenstrom des
Sprungstarters wird durch die Motorleistung bestimmt. Mit einem
1000-A-Jump-Starter können Gasmotoren mit bis zu 6 Litern und
Dieselmotoren mit bis zu 3 Litern gestartet werden. Für Gasmotoren
mit bis zu 4 Litern wäre ein Starthilfe mit 400 Ampere ausreichend.

Autobatterieladestrom

Der Ladestrom dient
zum Laden der Batterie in einer langsamen Phase. Dies ist nicht gut,
um ein Auto mit leerer Batterie zu starten. Die Akkuladegeräte sind
so ausgelegt, dass sie den Ladezustand des Akkus innerhalb von 2 bis
6 Stunden nach dem Aufladen erhöhen.

Tragbarkeit des
Fahrzeugakku-Ladegeräts

Die kleinen
Frühstarter begrenzen immer die Batteriekapazität und eine Anzahl
von Starts pro Ladung. Diese sind jedoch tragbar und können leicht
in Ihr Auto eingebaut werden.

Steuertasten und
LCD-Display

Das LCD-Display mit
den Ladegeräten kann den Akkuzustand anzeigen und einen leeren Akku
durchführen. Dies ist eine bequeme Möglichkeit, mit dem Gerät zu
interagieren.

Zusätzliche
Funktionen

Die
Autobatterieladegeräte sind mit zusätzlichen Schnickschnack
ausgestattet, z. B. einem leeren Batterietest, USB-Ports zum Aufladen
des Telefons, Reifenfüller, LED-Taschenlampen usw.

So
verwenden Sie ein Autobatterieladegerät

Autobatterieladegeräte
enthalten verschiedene Funktionen, die die Bedienung einfacher oder
schwieriger machen. Damit bleibt der grundlegende Vorgang für die
Einrichtung gleich.

1
– Entfernen Sie das negative Batteriekabel vom Terminal. Entfernen
Sie auch das positive Kabel vom Terminal.

2
– Vergewissern Sie sich, dass das Ladegerät nicht an eine
Stromquelle angeschlossen ist.

3
– Ihr Akkuladegerät muss in der ausgeschalteten Position bleiben.

4
– Verbinden Sie Ihr positives Kabel von Ihrem Ladegerät mit Ihrem
positiven Anschluss.

5
– Verbinden Sie dann Ihr negatives Ladekabel mit Ihrem negativen
Anschluss.

6
– Schalten Sie Ihr Ladegerät ein und passen Sie die Einstellungen an
(falls möglich).

7
– Überwachen Sie das Ladegerät für den Fall, dass Probleme
auftreten.

8
– Bewegen oder berühren Sie die Ladekabel nicht, während das Gerät
in Betrieb ist.

9
– Stellen Sie sicher, dass Sie das Ladegerät ausschalten und den
Netzstecker ziehen (falls erforderlich), bevor Sie die Ladekabel vom
Akku entfernen. Beginnen Sie immer zuerst mit dem negativen Kabel und
gehen Sie dann zum positiven Kabel.

10
– Schließen Sie zuerst die Batteriekabel mit dem positiven an.

Wichtiger
Sicherheitstipp: Wenn Sie die Schritte nicht korrekt ausführen,
können Sie Ihre Elektronik braten, einen Schock verursachen oder
sich einer explodierenden Batterie stellen. Ihr Minuspol schließt
immer den Stromkreis der Batterie ab. Dies bedeutet, dass der Strom
durch die positive Verbindung in Ihre Batterie fließt und das
negative ausfällt.

Das
macht das negative Terminal “heiß”, auch wenn das Auto
nicht läuft. Aus diesem Grund möchten Sie den negativen Anschluss
nicht ohne einen positiven Anschluss an Ihre Batterie anschließen.
Denken Sie daran, dass Ihr negatives Terminal zuerst ausfällt und
zuletzt wieder anliegt.

Das
Negativ wird normalerweise mit einem Minuszeichen gekennzeichnet. Die
positive Klemme ist rot und weist ein Pluszeichen auf.

Inhalt

Wir nutzen Cookies um unsere Inhalte präsentieren zu können und um dein Surfvergnügen zu erhöhen, durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
Login/Register access is temporary disabled