Arbeiten am Auto mit Schleifmaschinen

Heutzutage wird gerne selbst am Auto Hand angelegt. Dazu gehören die Pflege, die Reparatur oder auch andere Tätigkeiten. Die Politur ist ein sehr großes Thema und gerade bei uns deutschen sehr begehrt. Denn sehr vielen ist ein gepflegtes Auftreten, sei es durch das Auto oder sich selbst, sehr wichtig. Aber auch das Entfernen von den Dellen oder das Schleifen gehört bei machen zum Hobby oder auch zu Alltag. Im Folgenden werden drei Schleifmaschinen Arten vorgestellt, die sehr gut für die Arbeit an Autos angewandt werden können.

Die wichtigsten Schleifertypen

Exzenterschleifer

Der Exzenterschleifer kommt sehr oft im privaten Bereich vor. Er wird oft für die Politur des eigenen Autos benutzt. Bei dem Modell sollte jedoch einige Faktoren berücksichtigt werden, denn ohne diese kann das Polieren zu einer Katastrophe werden. Über die besten Schleifer zum Polieren könnt Ihr euch bei unseren Partnern von schleifer-welt.com informieren.

Zunächst einmal muss das Schleifgerät eine relativ hohe Watt Zahl besitzen. Mit einer guten Leistung kann sehr gut gearbeitet werden. Denn ist nicht genügend Power vorhanden, dann kann es zu Problemen kommen. Ein weiterer wichtiger Faktor sind die richten Aufsätze. Diese müssen perfekt auf das Auto abgestimmt sein. Auch sollte in mehreren Schritten poliert werden, sonst kann das Ergebnis eher weniger zufriedenstellend ausfallen. Ganz wichtig ist dabei, dass der Exzenterschleifer sauber ist, und nicht voller Dreck und Staub ist.

Winkelschleifer

Die Winkelschleifer gehören zu den wohl gefährlichsten Schleifern die es auf dem Markt zu erwerben gibt. Es lassen sich viele Materialien damit trennen, daher stammt auch die weitere Bezeichnung als Trennschleifer.

Zum Einsatz kommt der Winkelschleifer eher in den Werkstätten. Je nach Anwendung muss die richtige Schleifscheibe benutzt werden. Da gibt es Trenn-, Fächer-, Diamanttrenn- und Schruppscheiben. Je nach Scheibe kann eine Oberfläche abgeschliffen, Kanten geschliffen oder vieles mehr erledigt werden. Wichtig dabei ist immer, das Gerät fest mit beiden Händen zu halten.

Schwingschleifer

Mit der Hilfe eines Schwingschleifers wurden früher immer mal wieder Dellen am Auto repariert. Dies ist heutzutage nicht mehr die Art und Weise dieses Problem zu beheben. Der Schwingschleifer hat eine rechteckige Schleifplatte und ist gut für weite und große Flächen geeignet. Es gibt extra Polieraufsätze für diesen Typen von Schleifer, doch eher weniger oft kommt er dort zum Einsatz. Der Schwingschleifer findet sich eher in der Bearbeitung von Holz wieder.

Fazit zu den Schleifarbeiten am Auto

Zur eigenen Sicherheit sollte immer eine Atemschutzmaske, Sicherheitsbrille und Arbeitshandschuhe bei den Schleifarbeiten benutzt werden. Diese sind für die eigene Sicherheit und Gesundheit immens wichtig. Je nach Tätigkeit am Auto, ist eine Art von Schleifmaschinen geeignet. Ist keine praktische Erfahrung vorhanden, so sollte sich externe Hilfe geholt werden. Andernfalls können auch Youtube Videos helfen Prozesse umzusetzen.

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit

      Hinterlasse einen Kommentar

      Wir nutzen Cookies um unsere Inhalte präsentieren zu können und um dein Surfvergnügen zu erhöhen, durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
      Login/Register access is temporary disabled